144 Stunden visafrei jetzt auch in Peking, Tianjin und Hebei möglich

Ab sofort besteht für Reisende aus 53 Ländern auch in Peking und der benachbarten Provinz Hebei sowie in der Stadt Tianjin die Möglichkeit, für 144-Stunden visafrei einzureisen. Voraussetzung hierfür ist - wie bei der 72-Stunden Regelung - ein Weiterflugticket in ein Drittland bzw. nach Hongkong oder Taiwan und ein gültiger Reisepass. 

In Shanghai und den benachbarten Provinzen Jiangsu und  Zhejiang besteht diese Möglichkeit bereits seit Anfang 2016.

Folgende Städte und Regionen bieten einen 72-stündigen visafreien Aufenthalt an, wenn Gäste einen internationalen Weiterflug vorzeigen können:  Chengdu, Chongqing, Changsha , Dalian, Guangzhou, Guilin, Hangzhou, Harbin, Kunming, Nanjing, Qingdao, Shenyang,  Wuhan, Xian und Xiamen.. 

FROHE WEIHNACHTEN UND EINEN GUTEN RUTSCH CAISSA auf der CMT - Die Urlaubsmesse 2018