chinese-flag

Hamburg040 323 322 40 München089 237 082 0 Unsere Reiseexperten beraten Sie gern

MIT DEM ZUG DURCH CHINA

Das Reich der Mitte auf zwei Gleisen

PEKINGPINGYAOXIANLUOYANGHANGZHOUSUZHOUSHANGHAI

13 Tage Reise ab1.598

Termine und Preise

Einleitung

Auf Ihrer Rundreise von Peking bis Shanghai erleben Sie China mit dem Zug: Sie besuchen die Verbotene Stadt in Peking, das frühere Zentrum kaiserlicher Macht und bewundern die Terrakotta-Armee in Xian, die der erste chinesische Kaiser auf der Suche nach Unsterblichkeit anfertigen ließ. Besondere Highlights sind die weltberühmten Longmen-Grotten in der alten Kaiserstadt Luoyang und die traditionelle Altstadt in Pingyao, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehört. Ihre Reise endet schließlich in der pulsierenden Metropole Shanghai.

Reiseroute

1. Tag: PEKING

Keine

Ankunft in Peking, dem Herz Chinas. Am Flughafen werden
Sie von Ihrer Deutsch sprechenden Reiseleitung in Empfang genommen und in Ihr Hotel gebracht.

Qianmen Hotel PEKING

2. Tag: PEKING

GROßE MAUERVOGELNEST

Wer nicht auf der Großen Mauer gewesen ist, der ist kein
richtiger Kerl, hieß es schon beim Vorsitzenden Mao. Morgens fahren Sie in Richtung Norden zur Großen Mauer bei Badaling. Unterwegs fahren Sie am “Vogelnest“, dem Olympiastadion von 2008, vorbei. Genießen Sie den einmaligen Ausblick auf das beeindruckende Stahl-konstrukt und lassen Sie sich von der zauberhaften Atmosphäre der umliegenden Berge an der Großen Mauer begeistern. Auf dem Rückweg besuchen Sie eines der berühmten Ming-Gräber. (FM)

Qianmen Hotel PEKING

3. Tag: PEKING

PLATZ DES HIMMLISCHEN FRIEDENSVERBOTENE STADTHIMMELSTEMPEL

Nach dem Frühstück machen Sie einen Spaziergang über den größten Platz der Welt, den Platz des Himmlischen Friedens, welcher das Symbol des politischen Mittelpunktes des Landes ist. Von dort aus bummeln Sie zum Mittagstor der Verbotenen Stadt, dem Eingang zum Kaiserpalast. Auf einer Fläche von einem Quadratkilometer können Sie die detaillierten Schnitzereien, prächtigen Hallen und farbenprächtigen Dächer der Anlage Bestaunen. Zum Abschuss fahren Sie zum Himmelstempel, dem eindrucksvollen Wahrzeichen der Hauptstadt, wo die chinesischen Kaiser für eine gute Ernte und Ewigkeit ihrer Herrschaft beteten. (FM)

Qianmen Hotel PEKING

4. Tag: PEKING - PINGYAO

ALTSTADTKONFUZIUS-TEMPEL

Mit dem Schnellzug fahren Sie in das 4 Stunden entfernte Städtchen Pingyao, welches mit seiner gut erhaltenen, traditionellen Altstadt auf der Liste des UNESCO Weltkulturerbes steht. Sie besuchen den mittelalterlichen Stadtkern mit der imposanten und noch vollkommen intakten Stadtmauer und erkunden anschließend den örtlichen Konfuziustempel und ein daoistisches Kloster. (FA)

Gasthaus PINGYAO

5. Tag: PINGYAO - XI'AN

Keine

Genießen Sie den Vormittag in Pingyaos altertümlicher Kulisse, denn am Nachmittag geht es bereits zum Bahnhof und in die alte Kaiserstadt Xi‘an. Diese erreichen Sie nach 3 Stunden Bahnfahrt und werden zum Hotel gebracht. Hier können Sie die ersten Tage Ihrer Reise Revue passieren lassen. (FM)

Jianguo Hotel XIAN

6. Tag: XI'AN

TERRAKOTTA-ARMEEKLEINE WILDGANSPAGODEALTSTADT

Heute wartet ein spannender Ausflug zur Terrakotta-Armee auf Sie. Der Kaiser Qin Shi Huang Di, der erste Kaiser Chinas, ließ sich eine gigantische Grabanlage schaffen, die von einer Armee aus Tonsoldaten für immer bewacht werden sollte. Diese Machtdemonstration bekommen Sie hautnah zu sehen. Anschließend besuchen Sie die Kleine Wildganspagode in Xi’an, die auf dem Gelände eines alten Tempels steht sowie die entzückende Altstadt. (FM)

Jianguo Hotel XIAN

7. Tag: XI'AN - LUOYANG

SHAOLIN-KLOSTER

Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Hoch-geschwindigkeitszug nach Luoyang, ebenfalls eine alte Kaiserstadt. Von hier aus besuchen Sie Chinas wohl berühmtestes Kloster mit seinen kämpfenden Mönchen. Das aus unzähligen Kungfu-Filmen bekannte Shaolin-Kloster liegt etwa 60km südöstlich von Luoyang und gilt außerdem als Geburtsstätte des historischen Chan-Buddhismus, dem Vorläufer des Zen-Buddhismus. (FM)

Peony Hotel LUOYANG

8. Tag: LUOYANG - HANGZHOU

LONGMEN-GROTTEN

Heute besuchen Sie die Longmen-Grotten, die seit dem Jahr 2000 zum UNESCO Weltkulturerbe gehören. Die Longmen- Grotten beherbergen mehr als 1.000 in die Bergwand gehauene Buddhastatuen in diversen Formen und Größen. Die größte misst stolze 17 Meter. Nachmittags geht es weiter nach Zhengzhou, der Provinzhauptstadt. Von dort aus fahren Sie mit dem Hochgeschwindigkeitszug zur Bilderbuchidylle von Hangzhou mit seinem magischen Westsee. (FM)

Best Western Meiyuan HANGZHOU

9. Tag: HANGZHOU

TEEPLANTAGE

Die Stadt Hangzhou gilt bei vielen Chinesen als das "Paradies auf Erden". Sie erkunden eine der zahlreichen Teeplantagen bei Meijiawu und streifen durch die dortigen Felder. (FM)

Best Western Meiyuan HANGZHOU

10. Tag: HANGZHOU - SUZHOU

BOOTSFAHRT AUF DEM WESTSEELINGYIN-TEMPEL

Nach dem Frühstück beginnen Sie den Tag mit einer Bootsfahrt auf dem idyllischen Westsee. Danach besuchen Sie den berühmten buddhistischen Tempel Lingyin, etwas außerhalb der Stadt. Nachmittags geht es weiter in das benachbarte Suzhou und zum dortigen Hotel. (FM)

Ausgewähltes 4-Sterne-Hotel SUZHOU

11. Tag: SUZHOU - SHANGHAI

GÄRTEN AUS DER QING-DYNASTIE

Die vom legendären Kaiserkanal durchzogene Stadt Suzhou wird „Venedig des Ostens“ genannt. Sie machen eine kleine Kanalfahrt und genießen den Ausblick auf die von Wasserstraßen durchzogene Stadt. Anschließend besuchen Sie den Garten des bescheidenen Beamten, der auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes steht. Nach dem Mittagessen fahren Sie in die Weltmetropole Shanghai. (FM)

Zhongxiang Hotel SHANGHAI

12. Tag: SHANGHAI

BUNDJIN MAO-TOWERALTSTADTYU-GARTENNANJING ROAD

Heute starten Sie Ihre Erkundungstour durch Shanghai mit einem Bummel entlang des Bundes, der berühmten Uferpromenade Chinas, die von alten Kolonialbauten gesäumt wird. Anschließend fahren Sie mit dem Fahrstuhl ins 88. Stockwerk des Jin Mao Towers auf der gegen-überliegenden Flussseite. Von dort genießen Sie einen einmaligen Blick auf die Stadt, den Bund und das direkt unter Ihnen liegende Finanzviertel Pudong. Nachmittags besuchen Sie das Altstadtviertel mit dem Yu-Garten, ein Meisterwerk chinesischer Gartenbaukunst und die Nanjing-
Einkaufsstraße, in der es vor bunten Reklametafeln nur so wimmelt. Hier genießen Sie Ihren letzten Abend im Reich der Mitte. (FM)

Zhongxiang Hotel SHANGHAI

13. Tag: SHANGHAI

TRANSRAPID

Heute endet Ihre aufregende Chinareise per Bahn. Nach dem Frühstück Transfer zur Longyang-Station, von wo aus es mit dem Transrapid zum Flughafen geht. (F)

HOME Home

Termine & Preise

Termin Doppelzimmer (p.P.) Einzelzimmer (p.P.)
06.04.2018 - 18.04.2018 1.798 2.293
08.06.2018 - 20.06.2018 1.698 2.193 Jetzt Anfragen
06.07.2018 - 18.07.2018 1.598 2.093 Jetzt Anfragen
07.09.2018 - 19.09.2018 1.598 2.093 Jetzt Anfragen
19.10.2018 - 31.10.2018 1.798 2.293 Jetzt Anfragen

Leistungen

  • Schnell- bzw. Hochgeschwindigkeitszüge in der 2. Klasse
  • Transfers laut Reiseverlauf
  • 12 Übernachtungen in ausgewählten ★★★★ bis ★★★★★ -Hotels laut Reiseverlauf
  • Mahlzeiten laut Reiseverlauf (F = Frühstück, M = Mittagessen, A = Abendessen)
  • Örtliche Deutsch sprechende Reiseleitung
  • Besichtigungsprogramm inkl. Eintrittsgelder laut Reiseverlauf
  • Pro Zimmer ein CAISSA-Infopaket mit Reiseführer

Hotels

STADT NÄCHTE HOTEL
HANGZHOU 2 Best Western Meiyuan
PEKING 3 Qianmen Hotel
XIAN 2 Jianguo Hotel
LUOYANG 1 Peony Hotel
SHANGHAI 2 Zhongxiang Hotel
Home 1 HOME
SUZHOU 1 Ausgewähltes 4-Sterne-Hotel
PINGYAO 1 Gasthaus

Hinweise

Für die Einreise in die V.R. China ist ein Visum erforderlich.
Visabesorgung über CAISSA: € 126,–
Langstrecken Flüge können zu tagesaktuellen Preisen dazu gebucht werden.
Bei dieser Reise handelt es sich um eine Zubucherreise.
Weitere Termine auf Anfrage.
Wir empfehlen den Abschluss einer Reiserücktritts- und Reiseabbruch-Versicherung. Eine Auswahl an Versicherungsmöglichkeiten und Preisen finden Sie in unser auf Seite oder hier